Angermunder sammeln Einwendungen

Die Lokalzeit Düsseldorf berichtet am 26.10.2021 über unseren Informationsabend zum RRX und Gleisausbau in Düsseldorf Angermund. Das Bürgerhaus in Angermund war brechend voll.

Denn die Frage, welche Folgen die sechs dicht befahrenen Bahngleise zukünftig für Angermund haben werden, treibt sehr viele Angermunder um.

Wir haben die Planungen der Bahn und Bahngutachter gelesen. Diese haben wir den Angermundern konkret vorgestellt. Wir laden jeden, der sich über das Projekt in Angermund eine Meinung bilden will ein, dies auch zu tun.

Leider müssen wir folgendes Fazit ziehen: Die bisherigen Bahnplanungen sind für Angermund eine Katastrophe. Sie sind nicht nachhaltig und für Angermund städtebaulich eine gigantische Bausünde mit Ansage. Gerade vor dem Hintergrund, dass die 6 Gleise mitten in unseren Wohngebieten liegen und heute schon quasi pausenlos Züge mit 200km/h und demnächst wohl mit 230 km/h durchbrettern werden, ist diese Planung unhaltbar.